Speisesalz zur Reinigung und Steigerung der Vitalität

Kochsalz ( Speisesalz )

 

Früher nannte man Salz noch weißes Gold , heute könnte man es schon fast als weißes Gift bezeichnen. Denn unser Speisesalz besteht heute fast nur noch aus Natrium und Chlorid (Kochsalz = NaCl). In Natriumchlorid könne nicht einmal Keime überleben, somit wird es auch als Konservierungsmittel verwendet. Deswegen ist unser Kochsalz ( Speisesalz ) eigentlich Gift für den Menschen!

Ca. 5-7 Gram NaCl kann der Körper nur pro Tag abbauen. In Deutschland nimmt ein Erwachsener schon ca. 10-15 g pro Tag Kochsalz  zu sich. Um nicht sofort an einer Salzvergiftung zu leiden, werden die Schädlichen Moleküle in Wassermoleküle verkapselt und eingelagert. Leider kann der Körper das eingelagerte Wasser dann nicht für andere Zwecke nutzen.

 

Die naturbelassenen Salze aus der Salzrange in Pakistan sind eine Quelle für Gesundheit, Reinigung und Steigerung der Vitalität. Kristallsalz ist durch die Austrocknung eines Urmeeres, verursacht durch klimatische Veränderungen, vor mehr als 220 Mio. Jahren entstanden.

 

Durch die Entstehung des Himalaya-Massivs gelangte das Salz unter die Erdoberfläche und lagert heute in ca. 400 – 600 m Tiefe, geschützt vor allen Umweltbelastungen. Es ist frei von Verschmutzungen und reich an Mineralstoffen.

 

Kristallsalz ist vollständig naturbelassen und nicht maschinell/industriell bearbeitet. Kristallsalz ist durch den enormen Druck des Himalaya-Gebirges in gleichmäßige kristalline, kubische Strukturen gepresst und bioenergetisch hochwirksam. Es enthält zudem viele, für die Gesundheit des Menschen wichtige Mineralien und Spurenelemente.